Karnevalsgesellschaft Wemmedswella Knausekäpp e. V

Gründungsgeschichte der Karnevalsgesellschaft


Wemmedswella Knausekäpp


"Du, ich hann Dich an de Landswella Kappensitzung als Telefonischd off da Biehn gesiehn. Das war jo klasse. Solle ma in Wemmedswella net ach so e Verein gründe?"


Joo!!!


Das war die Frage von Roger Christiaens an Rudi Morsch und dessen Antwort am Fastnachtsonntag, nach dem Karnevalsumzug 1984 im Gasthaus Kleer-Altenhofen.


Viele Gespräche und Vorbereitungen folgten. Roger Christiaens als selbstständiger, ortsansässiger Fahrlehrer hatte berufsmäßig viele Kontakte zu jungen Menschen, und der früh zum Gründungsteam gehörende Werner Rauch war Filialleiter der örtlichen Sparkasse. Beide warben im Laufe der nächsten Zeit viele Mitglieder und damit entsprechend Aktive für die Karnevalsveranstaltungen.


Am Montag dem 4. Juni 1984 trafen sich folgende Faschingsbegeisterte um einen Karnevalsverein zu gründen:


Bick Klaus, Blass Edith, Blaumeiser Heinz und Ilse, Christiaens Roger und Edna, Dörr Horst, Dörr Joachim, Fees Jutta, Funk Michael, Huys Wolfgang, Morsch Rudi und Elfriede, Ohlmann Wolfgang, Rauch Werner, Schreiner Norbert, Schreiner Dorothee, Schweitzer Stefan, Steinmann Edeltraud und Müller-Poepel Marlies.


Aus diesem Kreis wurde der erste geschäftsführende Vorstand des Vereins gewählt:


1. Vorsitzender: Roger Christiaens
2. Vorsitzender und Organisationsleiter: Rudi Morsch
Schriftführer: Michael Funk
Kassenwart: Werner Rauch, der auch Sitzungspräsident war
Beisitzer waren Gerlinde Schumacher und Norbert Schreiner


Um die Vereinskasse etwas aufzufüllen und die ersten Investionen tätigen zu können, leisteten die Vorstandsmitglieder einen Jahresbeitrag im Voraus.


Ein wichtiger Akt für einen neu gegründeten Karnevalsverein ist auch die Namensgebung. Auf Vorschlag von Anke Heimes, wählte man den Vereinsnamen: Wemmedswella Knausekäpp


Das erste Sommerfest der "Wemmedswella Knausekäpp" am 15. August 1984 war nicht nur finanziell ein voller Erfolg. Die Unterstützung durch die örtlichen Vereine und die Bevölkerung war überwältigend und ließen die Knausekäpp von Anfang an finanziell auf gesunden Beinen stehen.


Dem Bund der Saarländischen Karnevalsvereine traten die Wemmedswella Knausekäpp 1985 bei und somit auch dem Bund der Deutschen Karnevalsvereine.


Seither sind alle Karnevalsveranstaltungen des Vereins ausverkauft und der Kartenvorverkauf macht immer "Huddel".


Die Vorsitzenden der Knausekäpp seit der Gründung:


1984 - 1990: Roger Christiaens


1990 - 1990: Anke Heimes


1990 - 1997: Rudi Morsch


1997 - 2002: Heike Neumüller


2002 - 2006: Thomas Hölker


2006 - 2009: Uwe Ley


2009 - 2011: Volker Zimmermann


2011 - 2015: Isabell Jacobs
 
 
2015 - heute: Jörg Palm

 
 
Besucherz?hler